5+65+6
PDF
Kurzbericht:
Brand auf Bauernhof
Einsatzkräfteunterstützung
Einsatzart:
Digitaler Funkemeldeempfänger (DFME)
Alarmierungsart:
Geseke/Störmede
Einsatzort:
06.05.2006 18:33
Einsatzbeginn:
06.05.2006 22:00
Einsatzende:
-
Einsatzleiter:
8
Anzahl Einsatzkräfte:
Einsatzkräfte:
Rettungsdienst Kreis Soest

Fast genau einen Monat nach dem Großbrand auf dem Hof Simon kam es am Samstag, 06.05.2006 im Ortsteil Störmede erneut zu einem Feuer auf einem Bauernhof. Durch die Alarmstufenerhöhung wurden um 18.33 Uhr auch die Kräfte des DRK-Geseke alarmiert. Der Krankentransportwagen (KTW) befand sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Sanitätsdienst bei der Gösselkirmes in Geseke. Sofort setzten sich 3 Rotkreuzler mit Sondersignalen in Bewegung. Zusätzlich machten sich vom DRK-Heim aus der Gerätewagen (GW-San) und der Mannschaftstransportwagen (MTW) auf den Weg nach Störmede. Mit letzterem wurde auch Bereitschaftsarzt Dr. Martin Hirt zur Einsatzstelle gefahren. Vor Ort verschaffte man sich zuerst ein Bild von der Lage. Auch hier waren glücklicherweise keine Personen mehr im Gebäude. Nach der Ablösung des Rettungsdienstes übernahm das DRK die Versorgung der Einsatzkräfte mit Kaltgetränken. Im Laufe des Einsatzes wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt und musste behandelt werden. Da der Brand von der örtlichen Feuerwehr relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte, war für die Rotkreuzler der Einsatz bereits um 20.00 Uhr wieder beendet. Insgesamt war das DRK-Geseke mit 8 Helferinnen und Helfern im Einsatz. Die medizinische Erstversorgung der Gösselkirmes-Besucher in Geseke war, trotz des Abwesenheit des KTW`s, während der gesamten Einsatzdauer jederzeit gewährleistet. Hierzu wurde zusätzliches Personal und Material aus dem Ortsverein Geseke eingesetzt.

Keine Fotos verfügbar!