5+65+6
PDF
Kurzbericht:
Brand in Stallung
Einsatzkräfteunterstützung
Einsatzart:
Digitaler Funkemeldeempfänger (DFME)
Alarmierungsart:
Störmede
Einsatzort:
20.08.2011 19:02
Einsatzbeginn:
21.08.2011 07:00
Einsatzende:
Malte Wiesner (FFW Geseke)
Einsatzleiter:
13
Anzahl Einsatzkräfte:
Einsatzkräfte:

In einer Stallung im Geseker Ortsteil Störmede brach am 20.08.2011 aus zunächst ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich u.a. rund 400 Schweine in dem knapp 50 Meter langen Gebäude. Neben den vier Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr Geseke, dem Rettungsdienst und der Polizei war auch das DRK-Geseke mit zahlreichen Helfern und Fahrzeugen vor Ort im Einsatz. Nachdem der Rettungswagen (RTW) des Regelrettungsdienstes abgelöst wurde, kümmerten sich die DRKler um die Versorgung aller Einsatzkräfte mit Kalt- und Heißgetränken. Da die Löscharbeiten bis in die frühen Morgenstunden andauerten, verblieb der Krankentransportwagen (KTW) zur sanitätsdienstlichen Absicherung ebenfalls an der Einsatzstelle.

Hier klicken um Fotos aufzurufen