5+65+6
PDF
Kurzbericht:
Wohnwagenbrand in Geseke
Einsatzkräfteunterstützung
Einsatzart:
Digitaler Funkemeldeempfänger (DFME)
Alarmierungsart:
Geseke
Einsatzort:
01.12.2012 16:19
Einsatzbeginn:
01.12.2012 16:45
Einsatzende:
Freiwillige Feuerwehr Geseke
Einsatzleiter:
11
Anzahl Einsatzkräfte:
Eingesetzte Fahrzeuge:
Keine Fahrzeuge des DRK-Geseke eingesetzt!
Einsatzkräfte:
Rettungsdienst Kreis Soest

Am Samstagnachmittag geriet ein am Hölter Weg in Geseke abgestellter Wohnwagen in Brand. Nach Rückmeldung der ersteintreffenden Feuerwehrkräfte erfolgte eine Alarmstufenerhöhung, da sich eventuell noch Personen in dem Fahrzeug hätten befinden können. Zudem bestand die Gefahr, das die Flammen auf ein nebenstehendes Wohngebäude übergreifen. Im Zuge der Nachalarmierung wurde automatisch auch das DRK-Geseke alamiert. Die am DRK-Heim bereitstehenden Helferinnen und Helfer brauchten jedoch nicht mehr ausrücken, da der Einsatz durch die Feuerwehr Geseke ohne Personenschaden beendet werden konnte.

Keine Fotos verfügbar!