5+65+6
PDF
Kurzbericht:
PTZ 10 / Bombenentschärfung
Einsatz PTZ10
Einsatzart:
Dortmund
Einsatzort:
03.11.2013 05:30
Einsatzbeginn:
03.11.2013 21:30
Einsatzende:
 
Einsatzleiter:
3
Anzahl Einsatzkräfte:
Eingesetzte Fahrzeuge:
Einsatzkräfte:

Um eine knapp 2 Tonnen schwere Luftmine aus dem 2. Weltkrieg entschärfen zu können, mussten in Dortmund knapp 20.000 Menschen vorübergehend aus ihrem Häusern evakuiert werden. Da sich hierunter auch ein Krankenhaus und mehrere Seniorenheime befanden, entstand ein großer Bedarf an geeigneten Transportmitteln. Hier kam u.a. der PTZ 10 (Patiententransportzug 10) des Kreises Soest zu Einsatz. Das DRK-Geseke unterstütze den PTZ 10 mit seinem Rettungswagen (RTW) und entsprechend ausgebildetem Personal. Im Laufe des Tages führten die Geseke DRKler insgesamt 2 Liegendtransporte durch.

Hier kicken um Fotos aufzurufen