5+65+6
PDF
Kurzbericht:
First-Responder
Einsatz
Einsatzart:
Funk (über Kreisleitstelle)
Alarmierungsart:
Geseke
Einsatzort:
28.09.2008 10:30
Einsatzbeginn:
28.09.2008 11:00
Einsatzende:
Markus Schulte
Einsatzleiter:
3
Anzahl Einsatzkräfte:
Eingesetzte Fahrzeuge:
Einsatzkräfte:
Auf dem Weg zur Ausstellung auf dem Hexenstadtfest wurde der Krankentransportwagen (KTW) des DRK-Geseke von der Kreisleitstelle zu einem First-Responder Einsatz* in ein Seniorenheim an der Gerberstraße gerufen. Da die Geseker Rettungswache zur selben Zeit einen anderen Einsatz im Stadtgebiet abarbeitete, führten die  hierfür ausgebildeten Rotkreuzler selbstständig die ersten medizinischen Maßnahmen durch. Nach dem Eintreffen des Notarztwagens (NAW) aus Erwitte wurde die Patientin zur Weiterbehandlung an den Rettungsdienst übergeben.


*First-Responder bedeutet auf Deutsch: HELFER VOR ORT: Hierbei handelt es sich um speziell ausgebildete, ehrenamtlich tätige Helferinnen und Helfer (z.B. des DRK), welche in bestimmten Fällen von der Kreisleitstelle parallel zum Rettungsdienst alarmiert werden. Hierdurch sollen entstehende Versorgungslücken bis zum Eintreffen des Regel-Rettungsdienstes überbrückt werden. Die First-Responder-Team`s leisten erweiterte Maßnahmen im Rahmen ihrer Fachausbildung und sind mit einer umfangreichen medizinischen Ausrüstung ausgestattet.

Keine Fotos verfügbar!