5+65+6
PDF
Kurzbericht:
Betreuungsplatz 500
Übung
Einsatzart:
Soest
Einsatzort:
19.07.2008 08:30
Einsatzbeginn:
19.07.2008 16:00
Einsatzende:
-
Einsatzleiter:
10
Anzahl Einsatzkräfte:
Eingesetzte Fahrzeuge:
Einsatzkräfte:

Am Samstag, 19. Juli 2008 nahmen mehrere Einheiten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und des Malteser Hilfsdienstes (MHD) an einer Übung zur Stellung eines "Betreuungsplatz 500" (BTP500) teil. Diese fand auf einem großräumigen Gelände am Senator-Schwartz-Ring in Soest statt und wurde bewusst an diesem Tag durchgeführt. Der Grund: Genau diese Einheiten standen bis 01:00 Uhr nachts für einen möglichen Einsatz auf der Loveparade 2008 in Bereitschaft. Die Aufgabe im Einsatzfall wäre der Aufbau und Betrieb eines solchen BTP500 in Dortmund gewesen. Zu einer tatsächlichen Alarmierung kam es jedoch nicht. Von den insgesamt 93 Helferinnen und Helfer stellte das DRK-Geseke 10 Einsatzkräfte sowie das Betreuungsgespann.

Definition Betreuungsplatz 500
Der Betreuungsplatz 500 (BTP500) ist eine kombinierte Einheit des Betreuungs- und Sanitätsdienstes in Verbandsstärke. Er besteht aus zwei Einsatzeinheiten NRW und einer Führungsstaffel. Der BTP 500 kommt bei größere Betreuungslagen (insbesondere im Rahmen der überörtlichen Hilfe) zum Einsatz. Zielsetzung ist es, bis zu 500 Betroffene zu betreuen und zu verpflegen. Im Einsatzgebiet müssen die Einsatzeinheiten die Betroffenen in den ersten 24 Stunden autark mit Verpflegung und den sonstigen Verbrauchsgütern des täglichen Bedarfs versorgen.

Hier klicken um Fotos aufzurufen