5+65+6
PDF
Kurzbericht:
Alarmübung der Betreuungsgruppe
Alarmübung
Einsatzart:
Digitaler Funkemeldeempfänger (DFME)
Alarmierungsart:
Anröchte
Einsatzort:
13.02.2008 16:00
Einsatzbeginn:
13.02.2008 17:30
Einsatzende:
Daniel Schulte
Einsatzleiter:
6
Anzahl Einsatzkräfte:
Eingesetzte Fahrzeuge:
Einsatzkräfte:

Am 13. Februar 2008 erfolgte im Rahmen des MANV-Konzeptes (Massenanfall von Verletzten) eine Alarmierung der Betreuungsgruppe des DRK-Geseke. Das es sich hierbei um eine großangelegte Übung mit anderen DRK-Ortsvereinen und dem Malteser Hilfsdienst handelte, erfuhren die Einsatzkräfte erst kurz vor dem Eintreffen am Einsatzort. Alle Fahrzeuge sammelten sich in einem Bereitstellungsraum, der auf dem ehemaligen Edeka-Gelände in Anröchte eingerichtet wurde. Nachdem alle alarmierten Einheiten eingetroffen waren, erfolgte eine ausführliche Manöverkritik, die sehr positiv ausfiel. Anschließend wurde die Rückfahrt nach Geseke angetreten.

Hier klicken um Fotos auszurufen